• Internationales Kurzfilmprogramm

    FEST
    Nikita Diakur, Deutschland 2018, 3 Min
    Digitale Marionetten feiern, essen und raven. Eine von Youtube inspirierte Simulation. Nikita Diakurs Animationen haben ihren ganz spezifischen Stil, am besten zu beschreiben als dynamische Computersimulation, die Zufall und Störmomente produktiv integriert.

    JUST AGREE THEN
    Ross Hogg & Duncan Cowles, Großbritannien 2017, 8 Min
    Im August 2018, sieben Monate bevor Großbritannien aus der EU austreten will, versuchen zwei sture schottische Filmemacher einen gemeinsamen Kurzfilm in den österreichischen Alpen zu machen. Konträre künstlerische Visionen, fehlendes Vertrauen und eklatante Unwissenheit prallen vor dem Hintergrund einer zunehmend fragilen und gespaltenen Welt aufeinander.

    SOLAR WALK
    Réka Bucsi, Dänemark 2018, 21 Min
    Ein rauschhafter Spacetrip nimmt uns mit in einen sich stetig wandelnden Kosmos aus Farben und Formen.

    EMPREINTES
    Jasmin Gordon, Schweiz 2018, 16 Min
    Sommer in Frankreich: Drei Jugendliche treffen auf einen charismatischen Fremden. Er nimmt sie mit auf eine Spritztour. Doch wissen sie, worauf sie sich einlassen?

    SKIN
    Guy Nattiv, USA 2018, 20 Min
    Der Gewinner des Kurzfilm-Oscars 2019: Ein kleiner Supermarkt in einer Arbeiterstadt. Ein schwarzer Mann lächelt einen 10-jährigen weißen Jungen an der Kasse an. Dieser harmlose Moment führt zu einer extremen Aktion und noch fataleren Reaktion.

  • Pressestimmen


  • Trailer