Heimspiel 9 | 15.11.2017 – 22.11.2017
en

Bitter. Ganz bitter. Mit Yorgos Lanthimos (The Lobster) hat der gnadenloseste unter Europas Topregisseuren wieder zugeschlagen. Sein so absurder wie düsterer Humor bleibt unweigerlich im Halse stecken.

The Killing of a Sacred Deer

  • / Kino Ostentor

„Dein Kopf im Sand und der Rest von dir erfroren, denn du weißt nicht wie man Feuer macht!“ singen Grossstadtgeflüster im Titeltrack - Jakob Lass zeigt uns mit Tiger Girl, wie man die ganze Leinwand in Brand setzt!

Tiger Girl

  • / Wintergarten

In Cannes gefeierte, so märchenhafte, wie niederschmetternde Parabel auf das moderne Russland von Exilregisseur Sergei Loznitsa.

A Gentle Creature

  • / FilmGalerie

Zivilisationsmüdigkeit versus feministische Onlinerin: Das Gipfeltreffen der literarischen Abgründe

PUNEH ANSARI UND STEFANIE SARGNAGEL LESEN AUS IHREN BÜCHERN

  • / Kino Ostentor

Der eigentliche „Untergang“: G.W. Pabsts unerbittliche Abrechnung mit dem Führer.

Der letzte Akt

  • / Akademiesalon

Revolutionär oder konservativ? Selten gehen die Meinungen so auseinander wie bei dem – ja, so oder so – Film des Jahres.

Moonlight

  • / Kino Ostentor

Bundesfilmpreis in Gold: Deadlock ist der erfolgreichste Film des enfant terribles Roland Klick. Mit der unverwechselbaren Musik von Can und einer der prägendsten Rollen von Mario Adorf.

Deadlock

  • / Wintergarten

Detailreich ausgestattet, lebensnah geschrieben, herausragend gespielt: ein ungewöhnlicher Historienfilm über den seltsamen Aufstieg und Fall einer blinden Pianistin im Fadenschein des mysteriösen Wunderheilers Mesmer.

Licht

  • / FilmGalerie

Drei Menschen, drei Berge, ein Unglück.

Drei Zinnen

  • / FilmGalerie

Gewinner Publikumspreis

  • / Akademiesalon

Beachtliches Erstlingswerk mit emotionaler Sprengkraft und stilsicherer Inszenierung.

Butterfly Kisses

  • / Wintergarten
  • / Wintergarten

„Der Räuber Hotzenplotz holt sie alle.“

Detour

  • / Wintergarten

Eine absolute Skurrilität: Frauen ohne Gehirn, Männer ohne Körper, Drehbücher ohne schlechtes Gewissen. Der Mad Scientist im Nachkriegskino!

Die Nackte und der Satan

  • / Akademiesalon

Peter Kurth brilliert nach seiner preisgekrönten Rolle in unserem letztjährigen Publikumspreisträger Herbert erneut.

Zwischen den Jahren

  • / Wintergarten

Der Sundance-Hit von Eliza Hittmann: Charakterstudie eines Jugendlichen auf sexueller Selbstentdeckungstour.

Beach Rats

  • / FilmGalerie

Einzigartiger und preisgekrönter Genremix aus Serial Killer Thriller, Kriegsfilm, Period Picture und Analyse des Nationalsozialismus – mit einem überragenden Mario Adorf.

Nachts, wenn der Teufel kam

  • / Kino Ostentor

Eine Kirmes-Entdeckung bricht Verdrängtes wieder auf und befördert die menschlichen Abgründe eines kleinen Dorfes in der Eifel zu Tage. Götz Georges Durchbruch.

Kirmes

  • / Akademiesalon

Neo-Western im Schnee: Der oscarnominierte Taylor Sheridan (Hell or High Water) legt sein Meisterstück ab.

Wind River

  • / Kino Ostentor
  • / Kino Ostentor

Mord, Medien und Trauer. Das Phänomen NSU jenseits von Spekulation und Sensation.

6 Jahre, 7 Monate & 16 Tage – Die Morde des NSU

  • / Wintergarten

Der Austria Slasher Flasher! Dagegen wirkt jeder Tatort wie auf Valium.

Die Hölle – Inferno

  • / Kino Ostentor

Heute bei Heimspiel