Ab in die Winterpause!


Während das Heimspiel Team gerade freudetaumelnd in die Kabine geht, verlassen auch die letzten Fans das Stadion im Andreasstadel. Jetzt ist es an der Zeit, sich die Woche noch einmal vor Augen zu führen, denn dieser Jahrgang war ein ganz besonderer, mit einem starken Programm, vielen hochkarätigen und interessanten Gästen, zwei besonderen Konzerten, intensiven Gesprächen, einem anregenden Vortrag und vielem mehr.
Die wohl verdiente Winterpause steht nun an, doch sie wird nur von kurzer Dauer sein, ehe wir in die nächste Saison gehen. Denn wir können es einfach nicht lassen – vor allem mit den Fußball-Metaphern!

 

Zombie Zombie Konzert

Voller Gästetisch am 6. Heimspieltag!

Mike Hodges liebt German Sausages! Im Gespräch im Wintergarten gewährte Mike Hodges spannende Einblicke in sein Schaffen und Leben. Dabei ließ er es sich nicht nehmen, von seiner neu entdeckten Liebe zu einer lokalen Spezialität zu berichten: bayerische Bratwürste. Seit Stunden bekomme er die kleinen Köstlichkeiten nicht mehr aus dem Kopf. Sehr sympathisch. Wir wünschen ihm eine gute Heimreise und freuen uns, ihn in den vergangenen Tagen bei uns als Ehrengast zu Besuch gehabt zu haben!

Mike Hodges im Gespräch

Vor seiner Abreise machte er an unserem prall gefüllten Gästetisch im Andreasstadl noch die angenehme Bekanntschaft mit zwei äußerst vielversprechenden deutschen Schauspieltalenten: Franz Rogowski und Michel Diercks.

Hauptdarsteller Franz Rogowski stellte sich nach unserem Festival-Hit Love Steaks bei gedämpftem Licht und kuscheliger Atmosphäre charmant den zahlreichen Fragen des Publikums im bereits zum zweiten mal voll besetzten Akademiesalon.

Franz Rogowski im Gespräch

Michel Diercks wird heute um 19:15 Uhr im Akademiesalon eine weitere deutschsprachige Ausnahmeproduktion und Highlight der aktuellen Festivalsaison bei uns präsentieren. Im düsteren Märchen Der Samurai überzeugt er als Dorfpolizist Jakob, der im deutschen Vorstadtidyll auf seine queere Nemesis trifft. Hochspannung garantiert!

Michel Diercks

Um 17 Uhr besuchen uns bereits Judith Keil und Antje Kruska. Das Regieduo gewährt mit Land in Sicht einen gefühlvollen, aber nie sentimentalen, gelegentlich sogar äußerst humorvollen Einblick in die Welt dreier Asylsuchender.

LandinSicht

 

The Last Day is upon us!

Eine Woche Heimspiel neigt sich unweigerlich dem Ende zu. Zum letzten Tag neigen wir auch unsere Köpfe in Ehrfurcht vor tollen Filmen und tollen Gästen, die uns bisher diese wunderbare Woche beschert haben. Zum letzten Mal blicken wir aber auch auf, um nichts auf der Kinoleinwand zu verpassen, denn bekanntlich kommt das Beste erst zum Schluss:
Unsere Sektion die Kunst der Komödien Sektion kommt heute mit einem Steve Carell Doublefeature (Jungfrau (40) männlich, sucht … und Crazy, Stupid, Love) im Wintergarten zum Abschluss und die Blutgrätsche stürzt euch auch zum letzten Mal ins Blaue Verderben (Blue Ruin).
Bevor Heimspiel selbst in den Winterschlaf fällt, zeigen wir euch mit unserem Abschlussfilm Alleluia eine exklusive Regenburg Premiere, die euch gut über den Heimspielfreien Winter bringen sollte.

Mi 26. Nov / 21.30 Uhr / Kino Ostentor